StartNageldesign BlogNageldesign Kunst 3D

Nageldesign Kunst 3D

-

Nageldesign Kunst 3D

Kaum eine Frau möchte heute noch auf schöne gepflegte Fingernägel verzichten. Im Laufe der letzten Jahre sind Gelnägel immer mehr zum Aushängeschild der gepflegten Frau geworden. Doch manchmal reichen schön manikürte Nägel, mit etwas Flitter, Glitter, Farbe oder French einfach nicht mehr aus um aufzufallen.

Eine besondere Art des Nageldesigns ist die künstlerische Gestaltung von Gelnägeln in 3D.

Das Erscheinungsbild eines dreidimensionalen Fingernagels kann durch verschiedene Bearbeitungstechniken erfolgen. Jedoch ist bei jeder Technik ein Grundaufbau wie bei einem herkömmlichen Nailart erforderlich. Das Modellage- bzw. Aufbaugel sorgt für die Stabilität des Nagels. Auf die Frenchlinie oder das Design durch Malen oder Zeichnen kann hier zunächst verzichtet werden. Dies erfolgt in den Arbeitsschritten des 3D-Effektes.

Aufsetzen von größeren Perlen oder Inlays

Ist der Nagelaufbau vollbracht und der Nagel hat seine schöne C-Kurve erhalten, werden letzte Ausbesserungen mittels einer feinkörnigen Feile und des Buffers gemacht. Nun werden mittels des Nagelklebers und einer Pinzette vorsichtig Perlen in verschiedenen Größen oder Inlays nach Wahl auf den Nagel aufgebracht. Zum Abschluss wird das Kunstwerk mit einer dünnen Schicht Versiegelungsgel überzogen.

Das Formen mit 3D-Gelen direkt auf dem Nagel

Spezielle 3D-Gele erlauben der eigenen Kreativität und Phantasie das Formen von Blumen, Figuren oder sonstigen dekorativen Designs direkt auf dem vorbereiteten Gelnagel. Hierzu wird der speziell geformte 4D-Pinsel leicht mit etwas Cleaner befeuchtet. Mit der Pinselspitze wird etwas 3D-Gel auf die platte Seite des Pinsels aufgenommen und mit der kompletten Pinselfläche auf den Nagel gedrückt. Das 3D-Gel quillt somit an den Pinselrändern hervor. Mit der Pinselspitze werden nun Formen in das Gel modelliert und in die gewünschte Position gedrückt. Ist die Wunschform, beispielsweise eine 3D-Blüte erreicht, wird das Gel etwa zwei Minuten in der UV-Lampe ausgehärtet. Abschließend wird auch hier der gesamte Nagel mit einer dünnen Schicht Versiegelungsgel überzogen.

Selbst erstellte 3D-Inlays mit Hilfe von Silikonformen

Wer sich selbst kein Formen und Modellieren direkt auf dem Nagel zutraut, kann sich mit Hilfe von Silikonschablonen selbst Inlays aus 3D-Gelen erstellen. Diese sind ähnlich wie Mini-Backformen, in welche man nach Belieben und Farbwünschen das 3D-Gel einfüllt und aushärten lässt. Zu beachten ist dabei, dass die Aushärtungszeit aufgrund der Gelmenge etwas länger dauern kann als direkte auf dem Nagel, bei welchem die Modellage in mehreren Schichten erfolgen kann.

WICHTIG! Bei allen Formen der 3D-Technik ist es unbedingt erforderlich, dass am Ende bei der Versiegelung keine gerade Fläche entsteht. Dabei würde der dreidimensionale Effekt des Nagels verloren gehen.

 

 

Ein von keke (@_kekebees_) gepostetes Video am

- Anzeige -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 BISHENGYF Roségold Chrome Glitzerpuder, Metallic... BISHENGYF Roségold Chrome Glitzerpuder, Metallic... Aktuell keine Bewertungen 9,99 EUR
2 Die große Nageldesign Schule: Einfache... Die große Nageldesign Schule: Einfache... Aktuell keine Bewertungen 34,99 EUR
3 AEVO Elektrische Nagelfräser,11 In 1 Elektrische... AEVO Elektrische Nagelfräser,11 In 1 Elektrische... Aktuell keine Bewertungen 23,99 EUR
blank
Jan Oliver Frickehttps://www.nageldesign-magazin.com/
Seit Jahren befasse ich mich mit dem Thema Beauty. Gerne schreibe ich Artikel zum Thema Nageldesigns, da mich dieses Thema sehr Interessiert.

Werbung

Letzte Aktualisierung am 21.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API