Revolution in der Nagelindustrie Neue Aufbaugel-Formel verspricht längere Haltbarkeit und verbesserte Natürlichkeit
Revolution in der Nagelindustrie Neue Aufbaugel-Formel verspricht längere Haltbarkeit und verbesserte Natürlichkeit PR Image Factory/shutterstock.com

Revolution in der Nagelindustrie: Neue Aufbaugel-Formel verspricht längere Haltbarkeit und verbesserte Natürlichkeit

auchen Sie ein in die faszinierende Welt der Nagelkunst! Bereiten Sie sich darauf vor, von einer bahnbrechenden Innovation zu erfahren, die das Potenzial hat, die Nagelindustrie grundlegend zu verändern. Die neueste Aufbaugel-Formel verspricht nicht nur längere Haltbarkeit und verbesserte Natürlichkeit, sondern bietet auch eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Ihre Nägel auf einzigartige und bezaubernde Weise zum Strahlen zu bringen.

Lassen Sie sich von den unzähligen Designoptionen, den neuesten Trends und den Expertenmeinungen begeistern, während Sie auf eine Reise in die Welt der Nagelästhetik gehen, die sowohl innovativ als auch inspirierend ist.

Was ist ein Aufbaugel

Aufbaugel ist ein spezielles Gel-Produkt, das in der Nagelkosmetik und beim Nageldesign verwendet wird. Es dient zur Verstärkung und Verlängerung der natürlichen Nägel und zur Schaffung einer stabilen und haltbaren Basis für Nagelmodellagen. Aufbaugel wird häufig in Kombination mit anderen Materialien wie Nagel-Tips, Schablonen oder Fiberglas verwendet.

Es gibt verschiedene Arten von Aufbaugelen, die in ihrer Konsistenz und Härte variieren können. Sie sind in der Regel aus UV- oder LED-härtenden Materialien hergestellt und werden unter einer UV- oder LED-Lampe ausgehärtet, um eine feste und widerstandsfähige Oberfläche zu erzeugen. Das Gel wird Schicht für Schicht aufgetragen, wobei jede Schicht individuell ausgehärtet wird.

- Werbung -

Der Prozess des Auftragens von Aufbaugel beginnt mit der Vorbereitung des Naturnagels. Dies beinhaltet das Entfernen von Nagelhaut, das Feilen und Formen des Nagels und das Auftragen eines Primers oder Haftvermittlers, um eine gute Haftung des Gels sicherzustellen. Anschließend wird das Aufbaugel aufgetragen und ausgehärtet. Nach dem Aushärten kann der Nagel in die gewünschte Form gefeilt und weiteres Design oder Farbe hinzugefügt werden.

Aufbaugel bietet eine Alternative zu Acrylnägeln und bietet in vielen Fällen mehr Flexibilität und Natürlichkeit im Erscheinungsbild. Es ist jedoch wichtig, die richtige Technik bei der Anwendung zu verwenden und die Nägel regelmäßig warten zu lassen, um die Gesundheit der natürlichen Nägel zu erhalten.

Schritt für Schritt Anleitung – Auftragen Aufbaugel

  1. Vorbereitung der Nägel: a. Entfernen Sie jeglichen Nagellack oder Gelreste von Ihren Nägeln. b. Schieben Sie die Nagelhaut vorsichtig mit einem Nagelhautschieber oder Orangenholzstäbchen zurück. c. Feilen Sie Ihre Naturnägel in die gewünschte Form und kürzen Sie sie, wenn nötig. d. Mattieren Sie die Nageloberfläche mit einem Buffer oder einer feinen Nagelfeile, um die Haftung des Gels zu verbessern. Achten Sie darauf, nicht zu stark zu feilen, um die Nagelplatte nicht zu beschädigen. e. Reinigen Sie Ihre Nägel gründlich mit einem Nagelreiniger oder Alkohol, um Staub und Öle zu entfernen.
  2. Primer/Haftvermittler auftragen: Tragen Sie einen Primer oder Haftvermittler auf den Naturnagel auf und lassen Sie ihn trocknen. Dieser Schritt ist wichtig, um eine gute Haftung des Gels auf dem Nagel sicherzustellen.
  3. Basisgel auftragen: Tragen Sie eine dünne Schicht Basisgel auf den gesamten Nagel auf, und achten Sie darauf, die Nagelhaut und die seitlichen Ränder nicht zu berühren. Härten Sie das Basisgel unter einer UV- oder LED-Lampe gemäß den Anweisungen des Herstellers aus.
  4. Aufbaugel auftragen: a. Tragen Sie eine erste Schicht Aufbaugel auf den Nagel auf. Beginnen Sie am Nagelbett und streichen Sie das Gel in Richtung Nagelspitze. Achten Sie darauf, eine gleichmäßige Schichtdicke zu erreichen. b. Härten Sie die erste Schicht Aufbaugel unter einer UV- oder LED-Lampe gemäß den Anweisungen des Herstellers aus. c. Tragen Sie bei Bedarf eine zweite Schicht Aufbaugel auf, um die gewünschte Stärke und Struktur zu erreichen, und härten Sie sie erneut aus.
  5. Formgebung und Feilen: Nach dem Aushärten des Aufbaugels feilen Sie die Nägel in die gewünschte Form und glätten Sie die Oberfläche mit einer Nagelfeile und einem Buffer. Entfernen Sie den entstandenen Feilstaub.
  6. Versiegelung: Tragen Sie eine Schicht Versiegelungsgel oder Top Coat auf, um die Oberfläche zu schützen und Glanz zu verleihen. Härten Sie das Versiegelungsgel unter einer UV- oder LED-Lampe gemäß den Anweisungen des Herstellers aus.
  7. Reinigung und Pflege: Entfernen Sie die Schwitzschicht (klebrige Schicht) von den Nägeln mit einem Nagelreiniger oder Alkohol. Pflegen Sie die Nagelhaut mit einem Nagelhautöl, um sie geschmeidig und hydratisiert zu halten.

Schritt für Schritt Anleitung – Entfernen von Aufbaugel

Um Aufbaugel von den Nägeln zu entfernen, befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung:
  1. Vorbereitung: Stellen Sie sicher, dass Sie eine gut belüftete Arbeitsfläche haben und alle notwendigen Materialien zur Hand haben. Dazu gehören eine Nagelfeile, ein Buffer, eine Schüssel oder ein Wattepad, Aceton (nagellackentferner), Alufolie, orangenholzstäbchen und eine Handcreme oder Nagelöl.Nageldesign
  2. Feilen: Beginnen Sie damit, die oberste Schicht des Aufbaugels vorsichtig mit einer Nagelfeile oder einem Buffer zu entfernen. Achten Sie darauf, nicht zu tief in das Gel oder den Naturnagel zu feilen. Dies erleichtert das Lösen des Gels während des Einweichens.
  3. Aceton bereitstellen: Füllen Sie eine kleine Schüssel mit Aceton oder tränken Sie ein Wattepad in Aceton. Wenn Sie Wattepads verwenden, schneiden Sie kleine Stücke Alufolie zurecht, die groß genug sind, um jeden Finger einzupacken.
  4. Einweichen: Tauchen Sie Ihre Fingerspitzen in die Schüssel mit Aceton oder legen Sie das mit Aceton getränkte Wattepad auf den Nagel. Wickeln Sie die Alufolie um die Fingerspitze, um das Wattepad an Ort und Stelle zu halten und das Aceton am Verdunsten zu hindern. Lassen Sie Ihre Nägel 10-15 Minuten einwirken. Für hartnäckige Gele kann dieser Prozess länger dauern.
  5. Entfernen: Entfernen Sie vorsichtig die Alufolie und das Wattepad von einem Finger. Verwenden Sie ein orangenholzstäbchen, um das aufgeweichte Gel vorsichtig von der Nageloberfläche abzuschieben. Wenn das Gel noch nicht vollständig gelöst ist, tränken Sie den Nagel erneut in Aceton und wiederholen Sie den Vorgang. Achten Sie darauf, nicht zu stark auf den Nagel zu drücken, um Schäden am Naturnagel zu vermeiden.
  6. Reinigen und Pflegen: Nachdem das gesamte Aufbaugel entfernt wurde, reinigen Sie Ihre Nägel mit einem Wattepad und etwas Aceton, um eventuelle Gelreste zu entfernen. Buffern Sie Ihre Nägel leicht, um die Oberfläche zu glätten. Spülen Sie Ihre Hände ab, um das Aceton zu entfernen, und tragen Sie eine Handcreme oder ein Nagelöl auf, um die Feuchtigkeit wiederherzustellen und die Nagelhaut zu pflegen.

Welche Faktoren sollten beim Kauf von Aufbaugel beachtet werden?

Beim Kauf von Aufbaugel sollten Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie ein Produkt erhalten, das Ihren Bedürfnissen und Anforderungen entspricht. Hier sind einige wichtige Aspekte, die Sie in Betracht ziehen sollten:

  1. Qualität und Inhaltsstoffe: Achten Sie darauf, dass das Aufbaugel von hoher Qualität ist und keine schädlichen Inhaltsstoffe enthält. Lesen Sie die Produktbeschreibung und prüfen Sie, ob es in Übereinstimmung mit den geltenden Sicherheitsstandards und -richtlinien hergestellt wird.
  2. Viskosität: Aufbaugel gibt es in verschiedenen Viskositäten, von dünnflüssig bis dickflüssig. Je nach Ihren persönlichen Vorlieben und der gewünschten Anwendung sollten Sie eine geeignete Viskosität wählen.
  3. Aushärtungszeit und -methode: Unterschiedliche Aufbaugel-Produkte haben unterschiedliche Aushärtungszeiten und -methoden (UV- oder LED-Licht). Stellen Sie sicher, dass das gewählte Produkt mit Ihrer UV- oder LED-Lampe kompatibel ist und die Aushärtungszeit für Sie akzeptabel ist.
  4. Farbe und Klarheit: Aufbaugel ist in verschiedenen Farben und Klarheiten erhältlich, von transparent bis deckend. Entscheiden Sie, welche Art von Aussehen Sie für Ihre Nägel bevorzugen, und wählen Sie ein Produkt entsprechend.
  5. Haftung: Ein gutes Aufbaugel sollte eine starke Haftung auf dem Naturnagel bieten, um die Haltbarkeit der Modellage zu gewährleisten. Lesen Sie Kundenbewertungen oder fragen Sie einen Nageltechniker nach Produktempfehlungen.
  6. Entfernbarkeit: Einige Aufbaugel-Produkte sind leichter zu entfernen als andere. Wenn eine einfache Entfernung für Sie wichtig ist, suchen Sie nach Produkten, die sich leichter ablösen lassen, ohne den Naturnagel zu schädigen.
  7. Preis und Marke: Vergleichen Sie Preise und Marken, um ein Produkt zu finden, das sowohl Ihren budgetären als auch Ihren qualitativen Anforderungen entspricht.
  8. Allergien und Empfindlichkeiten: Wenn Sie zu Allergien oder Hautempfindlichkeiten neigen, ist es wichtig, ein Aufbaugel-Produkt zu wählen, das hypoallergen ist oder für empfindliche Haut geeignet ist.

Die Vorteile und Nachteile

Aufbaugel bei Nägeln hat sowohl Vorteile als auch Nachteile. Hier sind einige der wichtigsten Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie sich für diese Art von Nagelverlängerung entscheiden:
 
Vorteile:
  1. Natürliches Aussehen: Aufbaugel kann ein natürliches und glänzendes Aussehen bieten, das dem Erscheinungsbild von natürlichen Nägeln ähnelt.
  2. Flexibilität: Gelnägel sind in der Regel flexibler als Acrylnägel, was sie bequemer und weniger anfällig für Brüche oder Beschädigungen macht.
  3. Geruchsneutral: Im Gegensatz zu Acryl entstehen bei der Anwendung von Aufbaugel keine starken Gerüche, was den Prozess angenehmer macht.
  4. Einfache Entfernung: Gelnägel können leichter entfernt werden als Acrylnägel, da sie in der Regel nur abgeweicht und abgelöst werden müssen, anstatt abgefeilt werden zu müssen.
  5. Große Auswahl an Farben und Designs: Es gibt eine Vielzahl von Farben und Designs, die mit Aufbaugel erstellt werden können, einschließlich Glitter, Farbverläufe und Nail Art.

Nachteile:

  1. Haltbarkeit: Aufbaugel kann weniger haltbar sein als Acryl, was bedeutet, dass die Nägel möglicherweise häufiger gewartet oder erneuert werden müssen.
  2. Preis: Gelnägel können teurer sein als Acrylnägel, sowohl bei der Erstanwendung als auch bei der Instandhaltung.
  3. UV- oder LED-Exposition: Die Aushärtung von Aufbaugel erfordert die Verwendung von UV- oder LED-Licht, was bei längerer Exposition gesundheitliche Bedenken hervorrufen kann.
  4. Potenzielle Schäden an natürlichen Nägeln: Wenn der Aufbaugel nicht richtig entfernt oder aufgetragen wird, kann dies zu Schäden an den natürlichen Nägeln führen. Es ist wichtig, sich an einen erfahrenen Nageltechniker zu wenden, um dies zu vermeiden.
  5. Allergische Reaktionen: In seltenen Fällen können einige Menschen allergisch auf die Inhaltsstoffe von Gelen reagieren. In solchen Fällen sollte man auf Alternativen zurückgreifen.

Es ist wichtig, die Vor- und Nachteile abzuwägen, bevor Sie sich für Aufbaugel entscheiden. Wenn Sie sich unsicher sind, besprechen Sie Ihre Bedenken mit einem erfahrenen Nageltechniker, der Ihnen helfen kann, die beste Option für Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben zu finden.

Unterschied zwischen Grundiergel und Aufbaugel

Grundiergel und Aufbaugel sind beide wichtige Bestandteile einer Gel-Nagelmodellage, aber sie haben unterschiedliche Funktionen und Eigenschaften. Hier sind die Hauptunterschiede zwischen Grundiergel und Aufbaugel:
  1. Funktion:

Grundiergel: Auch als Primer oder Haftgel bezeichnet, dient das Grundiergel dazu, eine gute Haftung zwischen dem Naturnagel und dem Aufbaugel zu gewährleisten. Es bildet eine klebrige Schicht auf dem Nagel, die dafür sorgt, dass das Aufbaugel besser haftet.

Aufbaugel: Das Aufbaugel wird verwendet, um die Nagelstruktur zu verstärken, die Nägel zu verlängern oder eine stabile Basis für weitere Nageldesigns zu schaffen. Es ist das Hauptmaterial, das für die Nagelmodellage verwendet wird, um die gewünschte Form, Stärke und Länge zu erzielen.

  1. Konsistenz:

Grundiergel: Grundiergel hat im Allgemeinen eine dünnere Konsistenz als Aufbaugel, da es in einer dünnen Schicht aufgetragen wird, um die Haftung des Aufbaugels zu unterstützen.

Aufbaugel: Aufbaugel hat eine dickere Konsistenz und kann in verschiedenen Viskositäten erhältlich sein. Es wird in mehreren Schichten aufgetragen und ausgehärtet, um die gewünschte Nagelstruktur und -stärke aufzubauen.

  1. Anwendung:

Grundiergel: Das Grundiergel wird nach der Vorbereitung des Naturnagels (Entfernen der Nagelhaut, Feilen und Reinigen) und vor dem Auftragen des Aufbaugels aufgetragen. Es wird in einer dünnen Schicht aufgetragen und normalerweise unter einer UV- oder LED-Lampe ausgehärtet.

Aufbaugel: Nachdem das Grundiergel aufgetragen und ausgehärtet wurde, wird das Aufbaugel Schicht für Schicht aufgetragen und unter einer UV- oder LED-Lampe ausgehärtet. Nach dem Aushärten kann der Nagel in die gewünschte Form gefeilt und weiteres Design oder Farbe hinzugefügt werden.

Beide Gele sind entscheidend für eine erfolgreiche Nagelmodellage und sollten sorgfältig und gemäß den Anweisungen des Herstellers verwendet werden.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
SINCERO SALON Aufbaugel für Gelnägel - Nude...
1.993 Bewertungen
SINCERO SALON Aufbaugel für Gelnägel - Nude...
  • Perfekte Basis für kreative Gel-Nägel: Unser Builder Nail...
  • Langanhaltende Stärke: Erleben Sie mit unserem Aufbaugel...
Bestseller Nr. 2
World of Nails-Design BasicLine UV-Gel Aufbaugel...
  • cover milchiges Gel, nach dem Aushärten ist das Gel milchig...
  • 120 sek UV-Lichthärtungsgerät, 90 sek LED
3%Bestseller Nr. 3
IBD Hard Gel LED/UV Builder Gel, Pink, 1er pack (1...
14.619 Bewertungen
IBD Hard Gel LED/UV Builder Gel, Pink, 1er pack (1...
  • Ibd Nail Systems setzt Maßstäbe für Innovationen.
  • Eine Marke, die von Schönheitsprofis vertraut wird. Ibd...
Bestseller Nr. 4
World of Nails-Design, 30 ml LED/UV-Fiberglas Gel...
  • echtes Fiberglasgel in rosa milchig,die besten Eigenschafte...
  • dickviskose, nicht sichtbare Fiberglasfasern, säurearm,...
Vorheriger ArtikelDie Magie hinter dem Grundiergel: Tipps und Tricks von Experten für eine perfekte Gel-Maniküre
Nächster ArtikelFrühlings-Erwachen: Die Top 10 Spring Nails Ideen für strahlend schöne Nägel in der neuen Saison

Kommentarfunktion ist geschlossen.