Anzeige:
StartNageldesign BlogAlles über Acrylnägel - Die Vorteile und Nachteile

Alles über Acrylnägel – Die Vorteile und Nachteile

-

Alles über Acrylnägel – Die Vorteile und Nachteile

Haben Sie nicht vorhandene Nägel?

Wenn Sie dies tun, sollten Sie wahrscheinlich Acrylnägel in Betracht ziehen. Es mag Gelegenheiten gegeben haben, in denen Sie schöne Nägel machen oder mit attraktiven Nägeln an einer Hochzeit teilnehmen wollten. Es muss schmerzhaft sein, Ihrer Schwester zuzusehen, wie sie ihre schönen langen Nägel macht, da Sie sich oft fragen, warum Sie irgendwie in der genetischen Jauchegrube gelandet sind. Zum Glück ist es das 21. Jahrhundert, und Sie müssen sich nicht mehr so ​​fühlen. Holen Sie sich Acryl! Alle machen es!

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie sie im Salon erledigen lassen! Es ist nicht leicht, zu Hause zu tun. Sofern Sie kein Manikürist sind oder in Acrylnägeln geschult sind, wird empfohlen, dass Sie sie von einem Experten machen lassen.

Aber bevor wir lernen, wie man Acrylnägel anwendet, werfen wir einen Blick auf die Vor- und Nachteile von Acrylnägeln.

Vorteile und Nachteile von Acrylnägeln

Die Vorteile Acrylnägel

  • Acrylverlängerungen sind für Frauen mit brüchigen und schwachen Nägeln geeignet.
    Acrylfarben sind gut für Frauen, die eine schlechte Angewohnheit haben, ihre Nägel zu kauen, da sie sehr schwer abzukauen sind. Gibt es einen besseren Weg, eine unerwünschte Angewohnheit abzuwehren, als den beschädigten Bereich so schön wie möglich zu gestalten?
  • Acrylnägel gibt es schon länger als ihre Gegenstücke, daher haben die meisten Nageltechniker in Salons und Spas viel Erfahrung mit dem Anbringen und Entfernen dieser Nägel.
  • Über Nebenwirkungen als solche müssen Sie sich keine Sorgen machen.
  • Sie sind billiger als ihre Kollegen. Je leichter das Portemonnaie, desto mehr das Glück. Zustimmen?
  • Der Hauptvorteil von Acrylnägeln besteht darin, dass wenn einer von ihnen bricht, er mit den richtigen Werkzeugen zu Hause repariert werden kann. Sie müssen nicht mehr viel ausgeben, um es zu beheben.
  • Sie halten länger als Gelnägel.

Die Nachteile Acrylnägel

  • Sie können Ihren darunter liegenden Naturnagel beschädigen, und es kann schwierig sein, Ihre Nägel mit Acryl darüber wachsen zu lassen. Außerdem ist ein beschädigter Nagel ein Nährboden für Pilze und Bakterien.
  • Da Acrylnägel künstliche Verbesserungen sind, präsentieren sie einen falschen Look. Sie brauchen einen sehr talentierten Techniker, der Ihre Acrylfarben so naturgetreu auftragen kann.
  • Das Auftragen von Acrylnägeln beinhaltet die Verwendung starker Chemikalien und die Bildung von Dämpfen. Manche Frauen können auf solche Stoffe allergisch reagieren.
  • Sie müssen jeden Monat nachfüllen, was zusätzliche Ausgaben bedeutet.
  • Schauen wir uns nun die Schritte an, die befolgt werden müssen, um diese Nägel anzubringen.

Schritt für Schritt Anleitung Acrylnägel:

Schritt für Schritt Anleitung Acryl Nägel
Schritt für Schritt Anleitung Acryl Nägel Korvit/shutterstock.com

Schritt 1: Bereiten Sie die Nägel vor

Beginnen Sie immer mit sauberen Nägeln. Die Bereitstellung einer glatten Basis hilft dem Acrylmaterial, besser zu gehen. Entfernen Sie jeglichen Nagellack und schieben Sie die Nagelhaut zurück.

Schritt 2: Nägel kürzen

Der Manikürist wird Ihre Nägel wahrscheinlich kürzen und feilen, während er einige Millimeter übrig lässt, damit die Nagelverlängerung geklebt werden kann.

Schritt 3: Polieren der Nägel

Sie wird dann deine Nägel polieren, sodass die Oberfläche deiner Nägel etwas rauh ist. Auf dieser rauen Oberfläche kann das Acryl leicht haften.

Schritt 4: Nagelprimer

Eine Nagelgrundierung würde verwendet werden, um verbleibende Feuchtigkeit und Öl von den Nägeln zu entfernen. Reinigen Sie die Nägel mit einem Wattestäbchen mit Aceton und tragen Sie dann die Grundierung auf die Nägel auf. Einige der Grundierungen enthalten eine Säure namens Methacrylsäure. Seien Sie vorsichtig, da es brennen kann. Sie können auch die säurefreie Grundierung verwenden, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Schritt 5: Anwendung der Tipps

Hier beginnt die eigentliche Bewerbung. Die Spitzen werden nach Ihren Nägeln gefeilt und mit Kleber auf Ihre echten Nägel aufgetragen. Der Kleber sollte deine Haut nicht berühren. Der Nagel kann nach Ihren Vorgaben zugeschnitten und zugeschnitten werden.

Schritt 6: Bereiten Sie das Acrylmaterial vor

Die Acrylflüssigkeit würde in eine Acrylschale gegossen und ein Teil des Pulvers in eine andere Schale.

Ein Wort zur Vorsicht: Die Dämpfe sind bei der Verwendung von Acryl stark, daher sollte dies in einem gut belüfteten Bereich erfolgen.

Schritt 7: Nehmen Sie das Acryl mit dem Pinsel auf

Der Manikürist taucht die Bürste ganz in die Flüssigkeit ein. Stellen Sie sicher, dass keine Blasen vorhanden sind. Sie bürstet überschüssige Flüssigkeit gegen den Rand der Schüssel, damit sie nicht tropft. Dann fährt sie mit dem Pinsel gegen das Puder, sodass Sie eine feuchte Kugel erhalten. Dies ist das Material, das auf den Nagel aufgetragen werden soll.

Schritt 8: Tragen Sie die Mischung auf

Ohne die Nagelhaut zu berühren, trägt sie die Mischung auf Ihre Nägel auf und glättet sie während des Auftragens. Der Übergang zwischen der Spitze und Ihren Naturnägeln sollte glatt sein. Bei Bedarf eine weitere Schicht auftragen.

Schritt 9: Trocknen lassen

Das Trocknen sollte etwa zehn Minuten dauern. Sobald dies erledigt ist, polieren und feilen Sie die Nägel, um sie glatt zu machen.

Schritt 10: Feinschliff

Ihre Nägel sind fertig zum Lackieren!

Es gibt ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie Acrylnägel kaufen. Lassen Sie uns sie überprüfen.

Dass olltest du beim Kauf von Acrylnägeln beachten

Halten Sie Ihre Nägel gesund: Es ist äußerst wichtig, Ihre Nägel weiter zu reinigen. Zumal es eine ganze Schicht gibt, die Ihre echten Nägel bedeckt. Machen Sie es sich zur Aufgabe, Ihre Acrylnägel regelmäßig zu reinigen.

Verwenden Sie einen Nailart Pinsel mit weichen Borsten unter und um die Nägel, um harten Schmutz zu entfernen. Verwenden Sie dann ein Wattestäbchen mit etwas Alkohol, um die Nagelhaut unter den Nägeln zu reinigen.

Finden Sie sich einen regelmäßigen Maniküristen: Einen Maniküristen zu finden, zu dem Sie regelmäßig gehen können, macht das Leben so viel einfacher. Sie wird Ihre Bedenken verstehen, und da sie Ihre Nägel und Ihre Probleme kennt, können Sie Zeit sparen, wenn Sie versuchen, es zu erklären.

Halten Sie Ihre Nägel trocken: Wenn Sie Ihre Hände waschen, trocknen Sie sie vollständig ab! Wenn Sie sie nass lassen, besteht die Möglichkeit, dass sich Ihre Acrylschichten abheben und auch ein Pilzwachstum entsteht! Tragen Sie Handschuhe, wenn Sie das Geschirr spülen.

Ölen Sie Ihre Nägel: Trockene Nägel können leicht brechen. Verwenden Sie ein neutrales Öl wie Rapsöl, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Fazit Acrylnägel

Obwohl Acrylnägel ihre Nachteile haben, haben sie auch ihre Vorteile. Wenn Sie lange Nägel haben möchten, aber Schwierigkeiten haben, sie natürlich wachsen zu lassen, dann ist dies wahrscheinlich eine sehr attraktive Option für Sie. Ich verstehe, dass, wenn Sie an kurze Nägel gewöhnt sind, es wahrscheinlich anfangs sehr ablenkend sein wird, wenn Sie Acrylnägel bekommen, aber ich bin mir sicher, dass Sie sich irgendwann daran gewöhnen werden. Nun, scheuen Sie sich nicht, sie auszuprobieren! Lass uns wissen, wie es für dich ausgegangen ist!

- Anzeige -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 NANSSIGY Nagelfräser für Gelnägel Acrylnägel... NANSSIGY Nagelfräser für Gelnägel Acrylnägel... Aktuell keine Bewertungen 23,98 EUR 20,38 EUR
2 Vrenmol Acryl nagelset-3 Farben, Nude, Pink, Clear... Vrenmol Acryl nagelset-3 Farben, Nude, Pink, Clear... Aktuell keine Bewertungen 18,99 EUR 16,14 EUR
3 Nagelgel Set Anself Nagel Gel Builder Set Nagel... Nagelgel Set Anself Nagel Gel Builder Set Nagel... Aktuell keine Bewertungen 8,99 EUR
blank
Jan Oliver Frickehttps://www.nageldesign-magazin.com/
Seit Jahren befasse ich mich mit dem Thema Beauty. Gerne schreibe ich Artikel zum Thema Nageldesigns, da mich dieses Thema sehr Interessiert.

Werbung