Start Nageldesign Blog Tipps für schöne Hände

Tipps für schöne Hände

-

Tipps für schöne Hände

Oft sind es die kleinen Dinge, die beim Aussehen der Fingernägel einen großen Unterschied ausmachen.

– Zahlen Sie Maniküren vorab, um später nicht nach Geld kramen zu müssen.

– Nagellack trocknet schneller, wenn Sie die frisch lackierten Nägel in eine Schale mit Eiswasser tauchen.

– Der Nagellack trocknet nicht so schnell ein, wenn Sie den Flaschenverschluß nach der Verwendung mit einem Tuch reinigen.

– Dickflüssige Nagellacke bleiben mit einigen Tropfen Unterlack länger gebrauchsfähig.

– Ihre Maniküre hält länger, wenn Sie alle zwei Tage den Oberlack erneuern.

– Nagellack ist haltbarer, wenn Sie Ihre Nägel vor dem Lackieren in warmer Seifenlauge einweichen und dann eventuelle Fett- und Schmutzrückstände abwischen.

– Tinten- oder Nikotinflecke lassen sich entfernen, indem Sie Ihre Hände mit einer frischen Zitronenscheibe reinigen. Reiben Sie sie danach großzügig mit Handcreme ein.

– Nagellack läßt sich schnell und gleichzeitig sanft mit Kaltluft aus dem Fön trocknen.

– Bewahren Sie Nagellack im Kühlschrank auf. Die Kälte verhindert das Eindicken des Lacks, der so länger dünnflüssig bleibt.

– Wenn Sie den Verschluß von Nagellackflaschen mit etwas Vaseline einreiben, verklebt er nicht.

– Bewegen Sie beim Entfernen von Nagellack das Wattepad zur Nagelspitze hin. So dringt der entfettend wirkende Nagellackentferner nicht in die empfindliche Nagelhaut ein.

– Tragen Sie Nagellack immer mit dem gesamten Pinsel, nicht nur mit der Pinselspitze auf. Sie erhalten so gleichmäßigere, dünnere Lackschichten, die wesentlich professioneller aussehen.

– Tragen Sie Nagellack nie im direkten Sonnenlicht auf – der Lack könnte beim Trocknen Blasen werfen.

– Wenn der Lack an einem Nagel ruiniert ist, genügt es, wenn Sie Ihren Zeigefinger mit etwas Nagellackentferner befeuchten und vorsichtig über den Nagel reiben. Der beschädigte Lack wird dadurch wieder so gleichmäßig, daß Sie nach dem Trocknen eine neue Lackschicht auftragen können.

– Mit einer Gesichts-Schlammpackung können Sie Ihren Handrücken porentief reinigen. Cremen Sie die Hände danach gründlich ein.

– Lackreste an den Fingern kann man mit einem in Nagellackentferner getränkten Wattestäbchen entfernen.

– Ihre Nägel wirken länger und schmaler, wenn Sie beim Lackieren beidseitig einen Rand freilassen.

– Um Nagellack zu entfernen, lackieren Sie klaren Unterlack darüber, drücken dann nach 45 Sekunden mit einem Wattebausch auf den Nagel und ziehen Unter- und Nagellack mit einer einzigen Bewegung ab.

– Tragen Sie klaren Unterlack auch unter der Nagelspitze auf. Dies verhindert das Einreißen der Nägel.

– Bimssteine sind nicht nur für die Füße gut, sie entfernen auch an den Händen hartnäckigen Schmutz.

- Anzeige -
Bestseller Nr. 1
Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete mit...
Norbert Pautner - Herausgeber: Bassermann Verlag - Auflage Nr. 12 (02.10.2017) - Broschiert: 80 Seiten
7,99 EUR
Bestseller Nr. 2
Handlettering Übungsheft: Schöne Schriften -...
Katja Haas - Herausgeber: Lingen - Auflage Nr. 1 (15.08.2017) - Taschenbuch: 56 Seiten
5,95 EUR
Bestseller Nr. 3
Farrow & Ball Recipes for Decorating
Joa Studholme - Herausgeber: Mitchell Beazley - Gebundene Ausgabe: 268 Seiten
28,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 18.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API